Auswahl lässt Angstgegner alt aussehen

nordwest-zeitung.gif
Donnerstag, 24.01.2008

Wolken-Truppe belegt beim Turnier in Bakum Platz zwei und besiegt das Team Emsland 5:0

DIE JUNGEN CLOPPENBURGER FUßBALLERINNEN KÄMPFTEN. SPIELERISCH WAR ABER MEHR DRIN.

rudi_wolken.jpg Die Fußballerinnen der Auswahl des NFV-Kreises Cloppenburg (Jahrgang 1994) haben beim Turnier des NFV-Kreises Osnabrück-Land in Merzen den zweiten Platz belegt. „Kämpferisch hat das Team eine gute Leistung gezeigt, spielerisch sind aber einige Wünsche offen geblieben“, meinte Coach Rudolf Wolken (Foto rechts) zu den Leistungen am Sonntag.

Seine Mannschaft begann furios. Gegen das Team Oldenburg-Stadt gewannen die Cloppenburgerinnen dank der Treffer von Tatjana Thomann, Jenny Arndt und Mareike Kösjan (2) mit 4:0. Dann folgte die erste harte Nuss. Die Auswahl Osnabrück-Stadt verlangte Cloppenburg alles ab und ging 1:0 in Front. Aber die Cloppenburgerinnen kämpften. Tatjana Thomanns Tor sicherte noch das Remis.

Weiterlesen: Auswahl lässt Angstgegner alt aussehen

Auswahl-Hallenturnier in Oldenburg

Cloppenburg's 94er-Juniorinnen ohne Zielwasser

Ein Teil der Cloppenburger Juniorinnen-Auswahl, Jahrgang 94 und jünger, nahm am vergangenen Samstag, 12.01.2008, am Einladungsturnier des Kreises Oldenburg-Stadt in der Halle Brandsweg teil. Die junge Truppe erreichte bei dem im Modus ‚jeder gegen jeden' ausgetragenen Spielen zwar nur einen fünften Tabellenplatz, das Ergebnis und das Auftreten waren jedoch trotzdem zufriedenstellend. Spielerisch und kämpferisch konnte die Mannschaft gefallen, leider klappte es mit dem Torabschluss nicht, irgendwie fehlte das Zielwasser. Im Abwehrbereich zeigte das Team um Keeperin Anna Bischoff eine insgesamt gute Vorstellung, wenn man die Tabelle - die Gegentore - betrachtet, waren da bis auf Emsland II auch alle Mannschaften gleich auf.

Im ersten Spiel gegen Emsland I ging es sofort gut los, Christine Birne und Lisa Willen sorgten für einen 2:1-Erfolg; insgesamt hatte man das Spiel sicher im Griff.

Im zweiten Spiel gegen den Kreis Oldenburg-Stadt II beherrschte man zwar das Spiel und ließ keine zwingenden Torchancen zu, aber leider konnten auch drei bis vier gute Torgelegenheiten nicht ausgenutzt werden.

Weiterlesen: Auswahl-Hallenturnier in Oldenburg

KOMM-MIT-TURNIER in LEIPZIG

Cloppenburger Juniorinnen-Auswahl mit drei Teams aktiv

Vom 02. bis 05.01.2008 nahm die Cloppenburger Juniorinnen-Auswahl (Jhg. 92 und jünger) mit drei Mannschaften an dem 16. internationalen Leipziger Neujahrs-Hallenturnier in der Konkurrenz ‚U17-Girls’ teil.

Neben einer Juniorinnen-Konkurrenz hatte der Veranstalter, die gemeinnützige KOMM-MIT-Gesellschaft aus Bonn (siehe auch www.komm-mit.com), auch die Junioren-Altersgruppen der U11- bis U19-Jahrgänge besetzen können. Insgesamt nahmen 48 Mannschaften an diesem internationalen Turnier teil.

Neben den Fussballspielen wurde ein attraktives Rahmenprogramm geboten, u.a.:

  • die „All TOGETHER“-Willkommensveranstaltung mit kleinem Fussballwettbewerb (u.a. Messung Schussgeschwindigkeit) für jede Teilnehmerin/jeden Teilnehmer
  • Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Leipziger Zentralstadions
  • „All TOGETHER“-Fussball-Pool-Party in der Sachsen-Therme, einem der größten Erlebnis-Hallenbäder Europas
  •  Besuch eines Bowling-Centers


In der riesigen Kunstrasenhalle der „Egidius-Braun“-Sportschule wurden auf drei Kleinfeldern die Turnierspiele abgewickelt. Auch hier zeigten sich die Cloppenburger Juniorinnen ihren Gegnerinnen gewachsen.

Leider war die Juniorinnen-Konkurrenz von der Anzahl der Mannschaften nicht so stark besetzt, wie im Vorfeld vom Veranstalter angedeutet; u.a. hatten zwei Leipziger Mannschaften noch kurzfristig am Jahresende abgesagt.

 

So wurde nach einem besonderen Modus gespielt: zuerst in einer Gruppe ‚jeder gegen jeden’ bei einer Spielzeit von 13 Minuten. Danach die Finalspiele Platz 1 gegen 2, Platz 3 gegen 4 und Platz 5 gegen 6

 

Es gab dabei folgende Ergebnisse:

Weiterlesen: KOMM-MIT-TURNIER in LEIPZIG

EMSLAND-AUSWAHL nicht zu stoppen

Hallentrainingsturnier in Markhausen für 93er-Juniorinnen

Fr. 21.12.2007  Markhausen


Weiterlesen: EMSLAND-AUSWAHL nicht zu stoppen

HALLENSICHTUNG IN ESSEN 02.12.2007

Juniorinnen-Kreisauswahlen Jahrgang 94 und jünger in Essener Großraumturnhalle aktiv

Gespielt wurde vor- und nachmittags nach der Auslosung jeweils in zwei Gruppen, auf die anliegenden Spiel-pläne wird verwiesen. Spielzeit vormittags jeweils 1 x 14 Minuten, nachmittags 1 x 10 Minuten; gespielt wurde mit 4 Spielerinnen + Torhüterin.

Am Vormittag erreichten die Kreise Bad Bentheim und Osnabrück-Land jeweils mit einem souveränen Auftreten und drei gewonnenen Spielen das Endspiel; hier wurde es dann entsprechend eine knappe Angelegenheit und am Ende hatten die Osnabrückerinnen mit 2:1 die Nase vorn.

Die Spielerinnen des Finales wurden mit Medaillen ausgezeichnet, die vom FÖRDERVEREIN JUNIORINNEN FUSSBALL e.V. organisiert wurden.

Weiterlesen: HALLENSICHTUNG IN ESSEN 02.12.2007

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.