Endrunde Weser-Ems-Pokal 2010 in Essen

Osnabrücker Auswahl siegt verdient

Die Endrunde um den Weser-Ems-Pokal für Juniorinnen-Kreisauswahl-Mannschaften ist jetzt im Hasestadion des BV Essen durchgeführt worden. In diesem Jahr nahmen leider nur sechs Kreise bzw. Spielgemeinschaften an der 5. Auflage dieses Wettbewerbs, der mit 11er-Mannschaften auf dem Großfeld durchgeführt wird, teil. Die übrigen Kreise mussten aus verschiedenen Gründen leider absagen. Der Kreis Bentheim zog zudem nach der Vorrunde in Lastrup seine Mannschaft zurück.
Da das Teilnehmerfeld somit nur fünf Mannschaften umfasste, wurde auf einem Platz nach dem Modus 'Jeder gegen Jeden', Spielzeit 1x 25 Minuten, gespielt. Die Ergebnisse aus der Vorrunde in Lastrup wurden mitgenommen und am Ende in das Gesamtergebnis miteinbezogen.

Weiterlesen: Endrunde Weser-Ems-Pokal 2010 in Essen

Weser-Ems-Pokal 2010 - 1. Runde in Lastrup

Juniorinnen der Jahrgänge 96 und jünger zeigen ihr Können

Lastrup, 18.04.2010
Die Vorrunde um den Weser-Ems-Pokal für Juniorinnen-Kreisauswahl-Mannschaften ist jetzt auf der schmucken Sport-anlage des FC Lastrup durchgeführt worden. In diesem Jahr nahmen leider nur sechs Kreise bzw. Spielgemeinschaften an der 5. Auflage dieses Wettbewerbs, der mit 11er-Mannschaften auf dem Großfeld durchgeführt wird, teil. Die übrigen Kreise mussten aus verschiedenen Gründen leider absagen. Da das Teilnehmerfeld nur sechs Mannschaften umfasste, wurde nur teilweise auf zwei Plätzen nach dem Modus 'Jeder gegen Jeden', Spielzeit 1x 20 Minuten, gespielt.
Die sechs Teilnehmer spielen dann auch die Endrunde / 2. Runde am 09. Mai 2010 in Essen i.O. – die Ergebnisse aus Lastrup werden mitgenommen und am Ende siegt dann die Mannschaft mit den meisten Punkten...

Weiterlesen: Weser-Ems-Pokal 2010 - 1. Runde in Lastrup

Auswahl-Förder-Cup 2010 - 2. Runde

Kreisauswahlen zu Gast in Emstek

Emstek, 11.04.2010

Auf der Sportanlage des SV Emstek fand jetzt die 2. Runde um den Auswahl-Förder-Cup 2010 für Juniorinnen-Kreisauswahlen, Jhg. 95/94 und jünger, statt.

Dieser Wettbewerb dient dem Leistungsvergleich und der weiteren Sichtung vornehmlich der Jahrgänge 95 und 94. Durch regelmäßiges Training über einen Jahreszeitraum im Kreis und den Wettkampfvergleich in den vier Runden des Auswahl-Förder-Cups sollen die Juniorinnen an ein höheres Niveau herangeführt werden. Die Runden 3 und 4 finden im Juni und August statt. Nach den Meldungen nahmen an der 2. Runde in Emstek leider nur vier Kreise teil; die Auswahl der SG Wittmund/Friesland musste am Samstagabend leider kurzfristig wegen Spielerinnen-Mangel absagen. Insgesamt ist die Beteiligung jedoch etwas gering, aber für einige schon Mal ein Anfang. Einige Kreise nehmen aus finanziellen Gründen leider nicht teil. Da der Wettbewerb offen gestaltet ist, werden in den folgenden Runden sicherlich noch einige Kreise hinzukommen. Aber auch so sahen die Zuschauer auf der schmucken Anlage in Emstek interessante Spiele mit einer starken Heimmannschaft: die Cloppenburger Auswahl gewann alle Spiele und holte sich den Tagessieg; dadurch konnte sie sich in der Gesamttabelle auf Platz 2 verbessern.

Weiterlesen: Auswahl-Förder-Cup 2010 - 2. Runde

Juniorinnen-Auswahlen Gast der SG Lütgendortmund

35 Auswahlspielerinnen im Dortmunder Trainingslager

Ostern 2010
Die Cloppenburger Juniorinnen-Auswahl-Mannschaften der Jahrgänge 94/95/96 und 96/97/98 nahmen über die Ostertage an dem EASTER CITY EVENT in Dortmund, organisiert vom FÖRDERVEREIN JUNIORINNEN FUSSBALL e.V., teil.Nach dem in den Jahren 2007 bis 2009 Turniere in Leipzig (Kunstrasenhalle) und NL-Assen sehr erfolgreich mitgespielt wurden, stand in diesem Jahr ein Trainingslager mit Testspielen auf dem Programm.

Aufgrund der im letzten Jahr vorgefundenen Mängel (Unterbringung, Fahrtzeiten vor Ort) und der Vorgaben des Veranstalters EURO-SPORTRING konnten die Siegerpokale in Assen leider nicht verteidigt werden.So ermöglichte es uns der Abteilungsleiter des Juniorinnen- und Frauen-Fußballs der SG Lütgendortmund, Rolf Heinbach, Trainingseinheiten auf dem Sportplatz ‚Im Rauhen Holz’, im westlichen Stadtteilbereich von Dortmund gelegen, abzuhalten. Zudem organisierte er für beide Mannschaften Testspiele vor Ort. Leider konnte der neue Kunstrasenplatz nahe der Unterkunft nicht für Trainingszwecke genutzt werden.

Nach der Anreise am Karfreitagnachmittag folgte die Zimmerbelegung im Ashok-Hotel, zwischen DO-Lütgendortmund und DO-Dorstfeld gelegen. Die 35 Spielerinnen wurden in 2- bis 8-Bett-Zimmern untergebracht. Das Betreuerteam mit Ann-Kathrin Ferneding, Julia Rose, Ludger Thie, Matthias Arndt und Rudolf Wolken sorgte für eine passende Verteilung der Betten. Nach einem stärkenden Abendessen stand die erste Trainingseinheit auf dem Programm: Koordinations- und Geschicklichkeits-training im SPORTFORUM Castrop-Rauxel. Die Mädels mussten auf jeweils drei Spielfeldern Badminton und Squash spielen. Es machte allen viel Spaß und nach zwei Stunden waren sie ganz gut ausgepowert.

Weiterlesen: Juniorinnen-Auswahlen Gast der SG Lütgendortmund

U13 Hallenturnier in Huntlosen

Kreisauswahl Osnabrück-Land zu stark

Cloppenburg trotzdem mit guter Leistung

21.02.2010

Die Kreisspielgemeinschaft Oldenburg-Land/Stadt Delmenhorst richtete am letzten Sonntag erstmals ein Hallenturnier für Juniorinnen-Kreisauswahl-Mannschaften, Jhg. 97 und jünger, aus. In der schmucken Sporthalle in Huntlosen traten sieben Mannschaften im System ‚jeder gegen jeden' an. Gespielt wurde mit  vier Feldspielerinnen und einer Torhüterin bei einer Spielzeit von 1 x 13 Minuten.

Im ersten Turnierspiel waren die CLP-Juniorinnen gegen die Auswahl von Oldenburg-Stadt gefordert. Sie nahmen dann auch das Heft sofort in die Hand und spielten druckvoll nach vorne. Kapitän Celina Seeger und Lisa-Marie Stuckenborg erspielten sich mehrere Torchancen, scheiterten aber immer wieder an der OL-Torhüterin oder verzogen knapp. Aber auch den anderen vier ffensivkräften Lea Harms, Nele Wortmann, Emily Hobusch und Celine Schucht fehlte im Wechsel das Abschlussglück. Trotzdem reichte es zum Sieg: Vanessa Lehwald zog beherzt ab und erzielte den spielentscheidenden Treffer. Die OL-Auswahl war dagegen in der Offensive zu harmlos, als dass es wirklich richtig gefährlich werden sollte.

Weiterlesen: U13 Hallenturnier in Huntlosen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.