Sichtungsturnier in Nikolausdorf

Sichtungsturnier West der U13-Juniorinnen

Jahrgang 01.01.1996 und jünger

Nikolausdorf, 06.09.2009
 

Gespielt wurde vor- und nachmittags jeweils in zwei Gruppen, wobei die 3er-Gruppen eine Doppelrunde mit etwas weniger Spielzeit absolvierten.

Am Vormittag erreichten die Auswahlen der Kreise Bentheim und Emsland das Endspiel, nachdem sie sich zuvor in einer Doppelrunde gegen die Kreise Emden und Ammerland bzw. Friesland und Aurich behauptet hatten. Beide Mannschaften setzten sich nach Punkten „souverän" durch. Die einzelnen Spiele waren jedoch in Gruppe A (Bentheim) alle ziemlich eng und erst das letzte Spiel brachte die Entscheidung. In Gruppe B (Emsland) gab es dagegen mehr Tore zu bewundern; und die endgültige Entscheidung war schon vor dem letzten Gruppenspiel gefallen, wobei sich das Team aus dem Emsland beim Toreschießen auch schwer tat, aber mindestens immer einen Treffer anbrachte. Vielleicht hatten sie sich dieses auch für das Finale aufgespart. Hier klappte es nämlich sehr schnell mit dem Tortreffen und so entwickelte sich dann eine recht einseitige Partie. Die EL-Spielerinnen zeigten gute Kombinationen und suchten konsequent den Abschluss. So folgten dann noch drei weitere Treffer zum 4:0-Endstand.

Das zum großen Teil neu formierte Cloppenburger Team wurde am Nachmittag in der Gruppe D aktiv. Während in Gruppe C die Teams der Kreise Osnabrück-Land, Wesermarsch, Oldenburg-Land/Delmenhorst und Leer um den Finaleinzug kämpften, hatte man es in einer einfachen Runde mit etwas längerer Spielzeit mit den Teams von Oldenburg-Stadt, Osnabrück-Stadt und Vechta zu tun.


Im ersten Spiel gegen die Auswahl von Vechta wusste die Mannschaft gut zu gefallen. Im Defensiv-Bereich wurde gut gearbeitet und so musste Keeperin Alexandra Crone nur einmal in der Anfangsphase eingreifen, um einen Gegentreffer zu verhindern. Im Spiel nach vorne wurde gefällig kombiniert und mit zunehmender Spieldauer der Gegner gut unter Druck gesetzt. Leider war man vor dem Tor noch zu überhastet und so konnte man am Ende froh sein, dass zumindest Nastasja Bührmann nach einem schönen Zuspiel von Celina Seeger von der linken Seite mit einem trockenen Flachschuss für den 1:0-Sieg sorgte.

Im zweiten Spiel gegen die Auswahl von Oldenburg-Stadt ein ähnliches Bild: konsequentes Abwehrverhalten und gute Ballstafetten nach vorne, aber zwingende Torchancen blieben Mangelware. Und so musste man sich hier mit einem 0:0 begnügen.


Im abschließenden Spiel gegen die Auswahl von Osnabrück-Stadt ging es dann um den Gruppensieg. Ein hohes Unentschieden oder ein Sieg würden für den Finaleinzug reichen   -   entsprechend engagiert ging die Mannschaft zur Sache. Sie versuchte durch genaues Passen zum Torerfolg zu kommen, aber die letzte Genauigkeit fehlte noch. Dann jedoch eine veränderte Situation: nach Abstimmungsschwierigkeiten auf der linken Abwehrseite ließen sich die OS-Spielerinnen nicht zweimal bitten und lochten zum 1:0 ein. Doch die CLP-Mädels ließen sich davon nicht beirren u. erhöhten nochmals den Druck auf das OS-Tor. Mit einer ins Mittelfeld vorgezogenen Clara Schnieders erreichte man im Mittelfeld ständig Überzahl und konnte den Ball besser laufen lassen. Dieses zeigte Wirkung: nach einem Pass von Nastasja Bührmann erzielte Michelle Meyer den Ausgleich. Kurz danach dann sogar die Führung: nach Flanke von Michelle Meyer von der rechten Seite traf Nastasja Bührmann per Kopf. Der Jubel war noch nicht verklungen, da folgte schon der nächste Treffer: Spielführerin Jacqueline Luttmann bediente von der rechten Seite Eileen Sprock, die den Ball gekonnt im Tor versenkte. So stellte sie den 3:1-Endstand und damit auch den Finaleinzug her.

Dort wartete dann die Auswahl von Osnabrück-Land, die sich in ihrer Gruppe punktemäßig zwar knapp, aber mit einem souveränen Torverhältnis durchgesetzt hatte.

Das Endspiel war dann recht einseitg, da die Osnabrückerinnen den Ball geschickt in ihren Reihen laufen ließen.


Die CLP-Mädels hielten gut dagegen, konnten aber den Spielfluss nicht entscheidend stören. So siegten die OS-Spielerinnnen am Ende verdient mit 2:0

Alles in allem für den Anfang und das erste größere Turnier in der neuen Besetzung ein guter Auftritt. Das Defensiv-Verhalten war schon sehr ansprechend, m Offensivbereich sind jedoch noch Verbesserungen und Steigerungen nötig und möglich. Mit konsequenterem Pass-Spiel und mehr Zug zum Tor wird es aber zukünftig wohl gelingen...

Dank der Unterstützung durch den FÖRDERVEREIN JUNIORINNEN FUSSBALL e.V. gab es für die beiden erstplatzierten Mannschaften jeweils Medaillen für jede Spielerin.

kirsten-hollenberg.jpg
Aber auch die Sichter des NFV, die Teilbereichstrainerinnen Daniela Liessmann, M
arion Wagner, Kirsten Hollenberg (Foto links), Petra Holt, Birgit Sunder und Tommy Stroot zeigten sich mit den gebotenen Leistungen zufrieden und verteilten Einladungen an Spielerinnen, die dann ab Ende September am Teilbereichstraining teilnehmen sollen.



Kreistrainer Rudolf Wolken (SV Thüle) setzte folgende Spielerinnen ein:


Tor:   Alexandra Crone (BV Garrel)

Feld:  Michelle Meyer, Nastasja Bührmann, Christin Marks (alle BV Cloppenburg), Jacqueline Luttmann (SV SW Lindern), Simone Lammers (SV Harkebrügge), Sophie Schleper, Sophie Moormann (beide BV Essen), Sarah Nienaber, Celina Seeger (beide BV Garrel), Clara Schnieders, Merle Albers (beide VfL Löningen), Vanessa Lehwald (BV Varrelbusch), Jana Schulte (FC Lastrup), Eileen Sprock (SV Bösel) und Lisa-Marie Stuckenborg (SV Hemmelte)

20090906_sichtung_u13_nikolausdorf.jpg

hinten von links: Vanessa Lehwald, Clara Schnieders, Nastasja Bührmann, Simone Lammers, Christin Marks, Eileen Sprock, Sarah Nienaber, Merle Albers, Celina Seeger
vorne von links: Jacqueline Luttmann, Sophie Schleper, Jana Schulte, Alexandra Crone, Lisa-MarieStuckenborg, Sophie Moormann, Michelle Meyer

Gruppe A

 Begegnungen  Tore
Emden
-
Ammerland
 0:1
Bentheim
-
Emden
 0:1
Ammerland
-
Bentheim
 0:0
Ammerland
-
Emden
 0:0
Emden
-
Bentheim
 0:1
Bentheim
-
Ammerland
 1:0

Tabelle
Spiel 1
Spiel 2
Spiel 3
Spiel 4
Tore Pkt
Bentheim
0:1
0:0
 1:0 1:0
2:1
 7
Ammerland
1:0
0:0
0:0
0:1
 1:1 5
Emden 0:1
 1:0  0:0 0:1
 1:2  4

Gruppe B

 Begegnungen  Tore
Emsland
-
Friesland
 1:0
Aurich -
Emsland
 0:1
Friesland
-
Aurich
 3:1
Friesland
-
Emsland
 0:2
Emsland
-
Aurich  1:0
Aurich
-
Friesland
 1:1

Tabelle   Spiel 1
Spiel 2
Spiel 3
Spiel 4
Tore Pkt
Emsland
1:0
1:0
2:0
 1:0  5:0 12
Friesland
0:1
 3:1 0:2
1:1
 4:5 4
Aurich
0:1
 1:3 0:1
1:1
 2:6  1

Gruppe C

 Begegnungen  Tore
OS-Land
-
Wesermarsch
 3:0
OL-Land/DEL
-
Leer  3:5
OS-Land
-
OL-Land/DEL
 0:0
Wesermarsch
-
Leer
 0:2
Leer
-
OS-Land
 0:5
OL-Land/DEL
-
Wesermarsch
 1:2

Tabelle Spiel 1
Spiel 2
Spiel 3
Tore Pkt
Osnabrück-Land
3:0
0:0
5:0
8:0
7
Leer
5:3
2:0
0:5
7:8
6
Wesermarsch
0:3
0:2
2:1
2:6
3
Oldenburg-Land/DEL
3:5
 0:0 1:2
4:7
1

Gruppe D

 Begegnungen  Tore
OL-Stadt
-
OS-Stadt
 2:1
Cloppenburg
-
Vechta
 1:0
OL-Stadt
-
Cloppenburg  0:0
OS-Stadt
-
Vechta  1:0
Vechta -
OL-Stadt
 0:0
Cloppenburg
-
OS-Stadt
 3:1

Tabelle   Spiel 1
Spiel 2
Spiel 3
Tore Pkt
Cloppenburg
1:0
0:0
3:1
4:1
7
Oldenburg-Stadt
2:1
0:0
0:0 2:1
5
Osnabrück-Stadt
1:2
1:0 1:3
3:5
3
Vechta
0:1
0:1
0:0
0:2
1

Endspiele

Bentheim
-
Emsland
 0:4
Sieger Grp A
  Sieger Grp A  
       
Osnabrück-Land
-
Cloppenburg
 2:0
 Sieger Grp C
   Sieger Grp D  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.