Weser-Ems-Pokal 2009 - Vorrunde

Sechs Teams für die Endrunde in Bunnen qualifiziert

Vorrunde auf der Sportanlage von DJK Eintracht Papenburg, Jahrgang 01.01.1995 und jünger

Papenburg, 05.04.2009

Die Vorrunde um den Weser-Ems-Pokal für Juniorinnen-Kreisauswahl-Mannschaften ist jetzt auf der Sport-anlage von DJK Eintracht Papenburg durchgeführt worden. In diesem Jahr nahmen leider nur sieben Kreise bzw. Spielgemeinschaften an der 4. Auflage dieses Wettbewerbs, der mit 11er-Mannschaften auf dem Großfeld durchgeführt wird, teil. Die übrigen Kreise mussten aus verschiedenen Gründen leider absagen.

Die sieben Mannschaften spielten auf zwei Plätzen nach dem Modus 'Jeder gegen Jeden', Spielzeit 1x 20 Minuten, wie im letzten Jahr festgelegt sechs Teilnehmer für die Endrunde am 03. Mai 2009 in Bunnen aus. Die Cloppenburger Auswahl traf in ihrem ersten Turnierspiel auf die Auswahl des Leer. Nach den vorange-gangenen durchschnittlichen Trainingsspielen gegen die D-Junioren des Peheim und von SW Lindern fand sich das Team hier nun ganz gut zurecht.

Die Mannschaft nahm sofort das Heft des Handelns in die Hand und setzte durch gutes Kombinationsspiel u. tollem kämpferischen Einsatz die Gegenspielerinnen unter Druck. Folgerichtig fiel früh das 1:0 durch Nastasja (Nasti) Bührmann, die dann kurze Zeit später nach toller Einzelaktion über die rechte Seite Jacqueline Luttmann ins Spiel brachte. Diese schloss mit einem Schuss an den linken Pfosten ab und konnte dann den Abpraller geschickt im Netz versenken. Danach kam Leer besser ins Spiel, konnte sich aber keine wirklich zwingenden Torchancen erarbeiten. So blieb es am Ende beim 2:0.

Im direkt anschließenden Spiel gegen den Kreis Vechta gelang es, den Spielfluss sofort wieder aufzunehmen und die Gegenspielerinnen von Anfang an unter Druck zu setzen. Und so bot sich Lea Engstenberg schnell eine Großchance, aber leider scheiterte sie an der Torhüterin. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, allein die zwingenden Torraumszenen fehlten. Gegen Ende der Partie wurden dann noch zwei Kontermöglichkeiten leichtfertig vergeben und so blieb es beim gerechten 0:0.

Im dritten Spiel gegen die Auswahl-SG Emden (mit einigen Auricher Spielerinnen) konnte man an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen. So gelang dann Insa Engstenberg nach scharfer Hereingabe von Nasti Bührmann mit einem schönen Heber über die SG-Torhüterin die frühe 1:0-Führung. Die SG war weiter über-fordert, kam kaum einmal vor das CLP-Tor. Michelle Meyer machte es da für Cloppenburg besser: nach schöner Kombination mit Insa Engstenberg schloss sie überlegt zum 2:0 ab. Aber damit nicht genug: nach guter Vorarbeit von Alina Tholen und Nasti Bührmann über die rechte Seite, nutzte Lea Engstenberg die sich bietende Möglichkeit eiskalt zum 3:0. Dabei blieb es bis zum Ende...

Im vierten Spiel traf man dann mit dem Emsland auf einen starken Konkurrenten um die Qualifikationsplätze für die Endrunde. Leider konnte man nicht an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen. Zwar wurde nach vorne gut kombiniert, doch es fehlte der letzte Druck im Abschluss. Im Defensivverhalten standen die CLP-Mädels dagegen zu weit von den Gegenspielerinnen weg und so wurden die Zweikämpfe nicht richtig angenommen. Dies sollte sich rächen, denn nach zwei Fehlern im Mittelfeld und Unachtsamkeiten in der Abwehr erzielten die Emsländerinnen mit einem Dreifachschlag eine beruhigende 3:0-Führung. Trotz allen Bemühens konnten diese nicht mehr egalisiert werden.

Im vierten Spiel gegen die Auswahl des Kreises Bentheim musste nun mindestens ein Punkt geholt werden, um die Endrundenchancen bis zum Ende offen zu halten. Und so ging die Mannschaft dann auch auf den Platz. Mit aggressiver Balleroberung wurde von Anfang an Druck gemacht, leider aber das Tor nicht getroffen. Aber es nützte alles nichts, die Abwehr der Bentheimerinnen hielt den Laden dicht und so endete die Partie 0:0.

Im letzten Spiel ging es dann gegen die Auswahl von Oldenburg-Stadt um den Einzug in die Endrunde. Für die letzte Sicherheit musste ein Sieg her. Die Mannschaft wollte diesen auch erzwingen und berannte pausenlos das Oldenburger Tor. So erspielte man sich zwar mehrere Möglichkeiten, haderte jedoch mit dem fehlenden Quäntchen Abschlussglück: entweder zielte man knapp daneben oder die Torhüterin hielt.. Demgegenüber brauchte Keeperin Pia Pille nicht großartig eingreifen. Und so reichte dann der Treffer von Insa Engstenberg nach schöner Vorarbeit von Alina Tholen und Nasti Bührmann zum 1:0-Sieg.

Insgesamt ein gelungener Auftritt der Cloppenburger Auswahl, die somit noch alle Möglichkeiten besitzt, den Titel der letzten drei Jahre erfolgreich zu verteidigen.

Neben diesen Erfolgen für die Mannschaften konnte sich die eingesetzte Teilbereichstrainerin Marion Wagner auch ein Bild von der Leistungsstärke der einzelnen Spielerinnen machen und noch einige Kandidatinnen für das Teilbereichstraining entdecken. Diese werden zu gegebener Zeit entsprechend benachrichtigt.


Kreistrainer Rudolf Wolken (SV Thüle) setzte folgende Spielerinnen ein:

Tor:      Alexandra Crone (BV Garrel), Pia Pille (BV Essen)

Feld:     Lea und Insa Engstenberg (beide SC Winkum), Nelly Krogmann, Michelle Meyer (beide BV Cloppenburg), Jacqueline Luttmann (SV SW Lindern), Muriel Block, Lena Schröder (beide SV Harkebrügge), Alina Tholen (SV Thüle), Nina Scheper (SV Bösel), Sina Osterhus (SV Cappeln), Nastasja Bührmann (SV Hansa Friesoythe), Jessica Höhne (SG Bunnen/Löningen), Sophie Moormann, Sophie Schleper (beide BV Essen)

 

2009_wep-vorrunde_papenburg.jpg

 


Spiele:

Zeit Paarung   Ergeb.  
11:00   OL-Stadt - Bentheim 1 : 0  
11:30 Cloppenburg   - Leer 2 : 0  
12:00 Emsland - Bentheim 0 : 0  
12:30 Leer - SG Emden 4 : 0  
13:00 OL-Stadt - Emsland 0 : 2  
13:30 Cloppenburg - SG Emden 3 : 0  
14:00 Vechta - SG Emden 1 : 0  
14:30 OL-Stadt - Leer 0 : 2  
15:00 Leer - Vechta 1 : 4  
15:30 Vechta - OL-Stadt 0 : 0  
16:00 Leer - Emsland 2 : 2  
16:30 Cloppenburg - OL-Stadt 1 : 0  
               
Zeit Paarung Ergeb.  
11:00 Emsland - Vechta 0 : 0  
11:30 SG Emden - OL-Stadt 0 : 0  
12:00 Vechta - Cloppenburg   0 : 0  
12:30 -------        
13:00 Bentheim - Vechta 0 : 1  
13:30 Bentheim - Leer 2 : 0  
14:00 ----------        
14:30 Emsland - Cloppenburg 3 : 0  
15:00 SG Emden - Emsland 0 : 2  
15:30 Bentheim - Cloppenburg 0 : 0  
16:00 ---------        
16:30 SG Emden - Bentheim 0 : 1  

Tabelle  Spiel 1    Spiel 2    Spiel 3    Spiel 4    Spiel 5    Spiel 6     Tore   
 Pkte.    Platz  
OL-Stadt 1:0 0:0 0:2 0:2 0:0 0:1 1:5 5 6
Bentheim 0:1 0:0 0:1 2:0 0:0 1:0 3:2 8 4
Emsland 0:0 0:0 2:0 3:0 2:0 2:2 9:2 12 1
Vechta 0:0 0:0 1:0 1:0 4:1 0:0 6:1 12 2
Cloppenburg 
2:0 0:0 3:0 0:3 0:0 1:0 6:3 11 3
Leer 0:2 4:0 0:2 2:0 1:4 2:2 9:10 7 5
SG Emden 0:0 0:4 0:3 0:1 0:2 0:1 0:11 1 7

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.