Hallenturnier in Steinfeld

Juniorinnen-Kreisauswahl mit couragierter Leistung

Steinfeld, 01.02.2009

Ein Teil der Cloppenburger Juniorinnen-Auswahl, Jahrgang 94/93, nahm am vergangenen Sonntag, 01.02.2009, am Einladungsturnier der Frauen-Mannschaft des SV Falke Steinfeld, Kreis Vechta, teil.

Die junge Truppe, 2/3 der Mannschaft mit Jahrgang 94/ältere C-Juniorinnen, nahm zu Lernzwecken an diesem Frauenturnier mit einigen Bezirksliga-Mannschaften teil. Da bis dato keine Hallenturniere für diese Altersgruppe angeboten wurden, wurde ein Test gegen Frauenteams absolviert.
Und die Mannschaft um die sehr stark aufspielenden Marina Thie und Mareike Kösjan schlug sich sehr respektabel. In der Endabrechnung gelang Platz 5 und nur gegen die Finalisten gab es Niederlagen.

Am Turnier nahmen zehn Mannschaften teil, die in zwei 5er-Gruppen nach dem Modus ‚jeder gegen jeden' spielten. Die beiden ersten Mannschaften erreichten das Halbfinale und die Sieger daraus die Endspiele (Spielzeit jeweils 10 Min.).

Im ersten Spiel der Gruppe A spielte die CLP-Auswahl zur Eröffnung gegen die Bezirksliga-Frauen des SC Melle 03. Nach einer ausgeglichenen Startphase zeigte sich doch die geistige und körperliche Über-

legenheit der Frauen und sie nutzten ihre Chancen eiskalt aus. Mit einem Doppelschlag nach zwei unnötigen Abwehrfehlern gingen sie in Führung. Marina Thie verhinderte mit drei tollen Paraden weitere Gegentreffer, auf der anderen Seite fehlte das Abschlussglück und so gelang Melle Sekunden vor Schluss sogar noch das 3:0.

Im zweiten Spiel gegen RW Damme wurde dann vor allem im Abwehrverhalten wesentlich konzentrier-

ter gearbeitet und kaum Chancen zugelassen. In der Offensive klappte es auch besser und von mehreren Großchancen konnte Kerstin Runden zumindest eine zum 1:0-Sieg nutzen. Leider fehlte vor dem Tor noch die nötige Cleverness.

Dieses setzte sich im dritten Spiel gegen die SG Bramsche-Rieste fort. Trotz guter Möglichkeiten gelang nur Mareike Kösjan ein Treffer, der im Endeffekt nicht zum Punktgewinn reichen sollte. Die körperlich starken Gegenspielerinnen machten es besser und erzielten aus drei Chancen zwei Treffer zum etwas glücklichen 2:1-Erfolg.

Aber die CLP-Mädels ließen sich nicht entmutigen und gaben im vierten Spiel gegen Osterfeine noch-

mals richtig Gas. Mit starkem Pass-Spiel wurden die Frauen unter Druck gesetzt. Dieser Einsatz wurde belohnt. Treffer von Kerstin Runden, Alina Lübbers und Mareike Kösjan (2) sorgten für den höchsten Tagessieg und gehörigen Respekt bei den Frauen.

Im abschließenden Spiel „um Platz 5" gegen die SG Löningen/Bunnen 2 (die anderen Teams waren schon umgezorgen...) konnten die Cloppenburgerinnen spielerisch wieder an diese Leistung anknüpfen. Mit guten Kombinationen wurden die SG-Spielerinnen unter Druck gesetzt, so dass sie kaum nach vorne spielen konnten. Die wenigen Möglichkeiten vereitelte dann Marina Thie. Nach vorne wurden wieder einige Chancen herausgespielt, aber auch leichtfertig vergeben. So musste der Treffer von Mareike Kösjan zum 1:0-Sieg reichen.

Insgesamt eine starke Präsentation der jungen Auswahltruppe, die trotz der körperlichen Unterschiede sehr gut mithalten konnte und für die kommenden Aufgaben gerüstet scheint.


Die Spiele im einzelnen

Gruppe A

SC Melle 03                  -    KA Cloppenburg                3:0

RW Damme                  -    SG Bramsche-Rieste          1:4

SW Osterfeine               -    SC Melle 03                      0:2

KA Cloppenburg             -    RW Damme                     1:0

SG Bramsche-Rieste       -    SW Osterfeine                  3:0

RW Damme                     SC Melle 03                     0:2

SG Bramsche-Rieste       -    KA Cloppenburg                2:1

SW Osterfeine               -    RW Damme                      0:3

SC Melle 03                   -    SG Bramsche-Rieste          1:1

KA Cloppenburg             -    SW Osterfeine                  4:0      


Tabelle:   
        
1. Bramsche-Rieste               10:3   Tore     10 Punkte

         2. Melle 03                            8:1   Tore      10 Punkte

         3. Cloppenburg                      6:5   Tore        6 Punkte

         4. Damme                             4:7   Tore        3 Punkte

         5. Osterfeine                         0:12 Tore        0 Punkte         


Gruppe B

SG Löningen/Bunnen 2      -     RW Visbek                   0:1

SC Bakum                     -     TV 01 Bohmte                 0:3

Falke Steinfeld               -     SG Löningen/Bunnen 2    3:0

RW Visbek                     -     SC Bakum                     0:0

TV 01 Bohmte                -     Falke Steinfeld               2:2

SC Bakum                     -     SG Löningen/Bunnen 2    0:0

TV 01 Bohmte                -     RW Visbek                     0:1

SC Bakum                     -     Falke Steinfeld                0:1

SG Löningen/Bunnen 2   -     TV 01 Bohmte                 1:2

RW Visbek                    -     Falke Steinfeld                3:1


Tabelle:     
      
1. Visbek                               5:1  Tore     10 Punkte

       2. Bohmte                             7:4  Tore       7 Punkte

       3. Steinfeld                            7:5  Tore       7 Punkte

       4. Bakum                               0:4  Tore      2 Punkte

       5. SG Löningen/Bunnen 2         1:6  Tore      1 Punkt



Spiel „um Platz 5"

KA Cloppenburg             -    SG Löningen/Bunnen 2        1:0


Halbfinals:

SG Bramsche-Rieste       -    TV 01 Bohmte                  1:0

SC Melle 03                   -    RW Visbek                       2:0


Spiel um Platz 3:

RW Visbek                    -    TV 01 Bohmte                  1:1 
                                                                 3:1 nach 9-Meter

Endspiel

SC Melle 03                   -    SG Bramsche-Rieste          3:1

           

Kreistrainer Rudolf Wolken setzte folgende Spielerinnen ein:

Tor:      Marina Thie (BV Cloppenburg)

Feld:    Tieneke Kröger, Laura Schnieders, Mareike Kösjan (alle BV
            Cloppenburg), Kerstin Runden (SV Petersdorf), Marie
            Schnieders (SG Bunnen-Löningen), Alina Lübbers (SG
            Neuscharrel/Altenoythe), Isabell Themann, Katrin
            Plaggenborg (beide SV Bösel)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.