Auswahl-Förder-Cup 2009 - 1. Vorrunde

Auswahl-Förder-Cup 2009 - 1. Vorrunde

Juniorinnen-Kreisauswahlen in Peheim aktiv

Sonntag, 09.11.2008  10:30 Uhr

In Peheim fand jetzt die 1. Vorrunde um den Auswahl-Förder-Cup 2009 für Juniorinnen-Auswahlen, Jhg. 94/93 und jünger, statt. Dieser Wettbewerb dient dem Leistungsvergleich und der weiteren Sichtung vornehmlich der Jahrgänge 94 und 93, deren Förderung verlängert wurde. Leider haben sich einige Kreise aus Kostengründen nicht zur Teilnahme bewegen lassen, daher ergibt sich bisher nur ein kleines Teilnehmerfeld.

Um einen besseren Rhythmus in die verschiedenen Maßnahmen zu bekommen und den Abstand zwischen Weser-Ems-Pokal im Frühjahr und Auswahl-Förder-Cup nicht zu groß werden zu lassen, fand nun bereits die 1. Vorrunde des 2009er Wettbewerbes statt. Die Termine für 2009 stehen noch nicht genau fest, werden jedoch Anfang kommenden Jahres bekannt gegeben. Die fünf teilnehmenden Kreise spielten deshalb auf der Anlage in Peheim im Modus ‚jeder gegen jeden' bei einer Spielzeit von 1 x 25 Minuten.

Im ersten Spiel standen sich die Auswahlen von Vechta und Leer gegenüber. Nach verhaltenem Beginn fand Vechta etwas besser ins Spiel, ohne aber zwingende Torchancen zu produzieren. Leer hielt dagegen und war insgesamt gesehen gleichwertig. Kurz vor Schluss nutzten dann die Vechtaerinnen eine Unachtsamkeit zum entscheidenden Treffer durch Sarah Holzenkamp.
Im folgenden Spiel standen sich das Siegerteam des Auswahl-Förder-Cups 2008, die SG Osnabrück-Stadt/-Land, und Cloppenburg gegenüber. Die CLP-Juniorinnen nahmen sofort das Heft in die Hand und bestimmten das Spielgeschehen. Es gelangen einige gute Kombinationen und bei etwas mehr Abschlussglück hätte Kerstin Runden die Auswahl schon frühzeitig in Führung bringen können (wenn nicht sogar ...müssen). So dauerte es bis zur Mitte des Spiels bis Vera Benner eine Hereingabe von Kerstin Runden geschickt annahm und mit einem Drehschuss die 1:0-Führung erzielte. Dieses gab weitere Sicherheit und so gelang Verena Meiners kurze Zeit später schon das vorentscheidende 2:0. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ man dann ein wenig nach und so konnten die Osnabrückerinnen kurz vor Schluss noch den Ehrentreffer durch Natascha Bomm erzielen.

Es folgten die Partien
  • Oldenburg-Stadt  - Vechta  0:2
Tore: Sarah Holzenkamp, Jennifer Bahrs
  • Leer - SG Osnabrück 0:3
Tore: Natascha Bomm, Eigentor, Kerstin Biche
Danach standen sich die Teams von Cloppenburg und Oldenburg-Stadt gegenüber. Wieder kamen die CLP-Girls gut ins Spiel und bestimmten am Anfang das Geschehen. Folgerichtig konnten sie sich schnell eine beruhigende Führung erspielen. Nach guten Kombinationen über Lisa Willen und Marie Schnieders erzielten Sarah Banemann und Verena Meiners die Treffer zur 2:0-Führung. Aber diese gab keine Sicherheit, vielmehr agierten die Cloppenburgerinnen fortan etwas zu lässig und so kamen die Oldenburgerinnen immer besser ins Spiel. Die „Strafe" folgte dann auf dem Fuß, Jennifer Raschke nutzte zweimal mangelndes Zweikampfverhalten zum Ausgleich. Nun entwickelte sich ein gutes Spiel, beide Teams waren jetzt gleichwertig. Die besseren Torchancen erspielten sich jedoch die CLP-Mädels und so gelang Johanna Tebbe kurz vor Schluss der etwas glückliche Siegtreffer.

Nach der torlosen Begegnung zwischen Vechta und der SG Osnabrück folgte das dritte Cloppenburger Spiel gegen die Auswahl von Leer. Wieder kam die Truppe um Spielführerin Lisa Willen gut ins Spiel und zeigte gelungene Kombinationen. So gelang Lea Engstenberg mit einem platzierten Schuss ins lange Eck nach tollem Pass von Johanna Tebbe eine frühe Führung. Und die CLPerinnen blieben am Drücker, konnten die Chancen jedoch nicht nutzten. Die Spielerinnen aus Leer hielten jedoch dagegen und kamen durch ‚lange Bälle' einige Male gefährlich vor das von Marina Thie gut gehütete Tor. Aber auch sie konnte letztendlich den Ausgleich durch Mareike Albers nicht verhindern - nach einem Stellungsfehler in der Abwehrmitte erzielte sie das erste Turniertor für Leer. So endete die Partie trotz allen Bemühens nur 1:1.

Nach der erneuten torlosen Partie zwischen der SG Osnabrück und Oldenburg-Stadt kam es zur Begegnung um den Tagessieg zwischen Cloppenburg und Vechta. Dank einer tollen kämpferischen Leistung konnten die Vechtaerinnen dieses Spiel durch ein Tor von Jennifer Bahrs mit 1:0 gewinnen. Spielerisch waren die CLP-Kickerinnen zwar überlegen, doch bei mindestens vier guten Torchancen durch Sarah Banemann und Johanna Tebbe fand der Ball nicht den Weg ins Tor. So musste man sich dem Tagessieger aus dem Nachbarkreis geschlagen geben und die Truppe von Trainer Peter Schulze konnte ohne Gegentor die Heimreise antreten.

Beide Teams zeigten ein gutes Niveau, dass für die kommenden Runden noch viel Spannung verspricht.
Die Tagesabschlussbegegnung bestimmte dann die Auswahl aus Leer eindeutig, da sie mehr Zug zum Tor entwickelten. So führten Nathalie Pauls, Mareike Albers und Yvonne Schütte ihr Team bei einem Gegentreffer von Sabrina Warns zu einem ungefährdeten 3:1-Erfolg.

Kreistrainer Rudolf Wolken setzte für die Auswahl Cloppenburg folgende Spielerinnen ein:

Tor: Marina Thie (BV Cloppenburg)

Feld: Verena Meiners, Melanie Grotjann (beide SV Harkebrügge), Johanna Tebbe, Lisa Willen, Marie Schnieders (alle SG Bunnen/Löningen), Tieneke Kröger, Laura Koopmann, Jenny Arndt, Verena Langemeyer (alle BV Cloppenburg), Vera Benner, Lea Engstenberg (beide SC Winkum), Alina Lübbers, Sarah Banemann (beide SG Neuscharrel/Altenoythe), Kerstin Runden (SV Petersdorf)
auswahl_cloppenburg.jpg
hinten von links: Trainer Rudi Wolken, Alina Lübbers, Lisa Willen, Johanna Tebbe, Verena Meiners, Melanie Grotjann, Verena Langemeyer, Kerstin Runden
vorne von links: Laura Koopmann, Tieneke Kröger, Jenny Arndt, Marina Thie, Marie Schnieders, Sarah Banemann, Lea Engestenberg

Die übrigen Auswahlteams spielten in folgender Aufstellung:

SG Osnabrück/Trainer Karl-Heinz Rickelmann:
auswahl_osnabrueck_klein.jpg Ingrid Witte, Lena Stallkamp (beide Spvgg. Haste), Natascha Bomm, Svenja Möllenkamp, Michelle Rickelmann, Birte Ostendorf, Julia Uphaus, Carina Mall, Luisa Enders (alle Piesberger SV), Stefanie Gühmann (VfR Voxtrup), Carlotta Hartwig (SV Alfhausen), Fiona Härle (SV Hellern), Kerstin Biche (Ostercappelner FV), Julia Budke (FCR 09 Bramsche)


Oldenburg-Stadt/Trainer Manfred Neugebauer:
auswahl_oldenburg_klein.jpg Luca Uhrlau, Kira Meyer, Sabrina Warns, Janyn Heisig, Celina Gundlach (alle FC Ohmstede), Isabel Prondzinski (BW Bümmerstede), Josefine Wittoesch, Katja Pollak, Carol-Ann Hassel, Ann-Sophie Greifenberg (alle GVO Oldenburg), Kirsten Tünemann, Jana Hülstede, Janina Tünemann, Jennifer Raschke (alle Post SV Oldenburg)


Leer/Trainer Heinz-Bernhard Arling:
auswahl_leer_klein.jpg Stefanie Niestroj, Jennifer Wending (beide TuS Collinghorst), Astrid Dreyer (SC Wymeer-Boen), Imke Weber, Jantje Temmen (beide SC Rhauderfehn), Nadine Schlump (TSV Idafehn), Mareike Albers (SuS Steenfelde), Laura Sondag, Lisa Arling, Priscilla Bos (alle Frisia Völlenerkönigsfehn), Charis Lüpkes (Viktoria Flachsmeer), Anne Plöger, Nathalie Pauls (beide VfR Heisfelde), Yvonne Schütte (Fresena Ihren)

peter_schulze.jpg
Vechta/Trainer Peter Schulze (Foto rechts): auswahl_vechta_klein.jpg
Paulina Ellmann (BW Lüsche), Viktoria Stahl (RW Damme), Jennifer Bahrs, Julia Eilers, Heike Hesselfeld, Ann-Kristin Sievecke, Bernadette Luers (alle VfL Oythe), Sabrina Simon, Kristin Vaske (beide TV Dinklage), Lisa Rohe, Sarah Holzenkamp (beide GW Brockdorf), Carolin Schmedes (TuS Lutten), Christin Harpenau (Falke Steinfeld), Laura Brand (BW Lohne)



Zeit Spielpaarungen      
10:30 Vechta - Leer   1 :
11:00 SG Osnabrück - Cloppenburg 1 : 2
11:30       Oldenburg-Stadt
- Vechta 0 : 2
12:00 Leer - SG Osnabrück 0 : 3
12:30 Cloppenburg - Oldenburg-Stadt       
3 : 2
13:00 Vechta - SG Osnabrück 0 : 0
13:30 Leer - Cloppenburg 1 : 1
14:00 SG Osnabrück - Oldenburg-Stadt 0 : 0
14:30 Cloppenburg - Vechta 0 : 1
15:00 Oldenburg-Stadt - Leer 1 : 3


Tabelle/1. Vorrunde    
Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Spiel 4 Tore Pkte Platz
Vechta 1:0 2:0 0:0 1:0 4:0 10 1
Cloppenburg 2:1 3:2 1:1 0:1 6:5 7 2
SG Osnabrück 1:2 3:0 0:0 0:0 4:2 5 3
Leer 0:1 0:3 1:1 3:1 4:6 4 4
Oldenburg-Stadt 0:2 2:3 0:0 1:3 3:8 1 5

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.