Turnier Bremerhaven 2007

JUNIORINNEN-KREISAUSWAHL CLOPPENBURG  AKTUELL

Juniorinnen-Kreisauswahl in Bremerhaven erfolgreich

wulsdorfDie Cloppenburger Juniorinnen-Auswahl nahm am vergangenen Sonntag, 18.02.2007, am Einladungsturnier des TSV Wulsdorf-Bremerhaven mit zwei Mannschaften teil.
In der Carl-von-Ossietzky-Sporthalle im Bremerhavener Stadtteil Wulsdorf zeigten die Spielerinnen des Jahrganges 93 und jünger gute und engagierte Leistungen.

Gespielt wurde in zwei 4er-Gruppen auf Handballtore, bei einer Spielzeit von 1 x 10 Minuten.

In der Gruppe A kam das Team Cloppenburg II zum Einsatz und spielte gegen die Mannschaften von TSV Wulsdorf, FC Mahndorf, VfL Stade und FC Hagen/Uthlede.
Im ersten Spiel gegen TSV Wulsdorf fand die Mannschaft schnell ins Spiel. Trotz der ungewohnt kleinen Tore gelang durch Tore von Jenny Arndt und Verena Langemeyer ein sicherer 2:0-Erfolg.

Im zweiten Spiel gegen den VfL Stade konnte an die bisher gezeigten Leistungen angeknüpft werden. Gegen die körperlich starken Gegenspielerinnen reichte dann ein Tor von Verena Langemeyer zum 1:0-Sieg.

Im dritten Gruppenspiel gegen den SV Hagen/Uthlede gab es dann nochmals eine Steigerung, vor allem im spielerischen Bereich. Der Ball wurde sehr gut laufen gelassen und die Kombinationen klappten gut. Die Gegenspielerinnen kamen nicht entscheidend zum Zuge. Die Tore von Mareike Kösjan (3) und Kristina Albers führten letztendlich zu einem 4:0-Erfolg.

Im letzten Gruppenspiel gegen den FC Mahndorf das gleiche Bild: dank starker Kombinationen und einem geschickten Abwehrverhalten gelang wiederum ein 4:0-Sieg. Die Tore erzielten Mareike Kösjan (3) und Jenny Arndt.

Mit diesen Ergebnissen erreichte das Team II souverän den ersten Gruppenplatz mit der optimalen Punktzahl von 12 und einem Torverhältnis von 11:0.

In Gruppe B kam das Team I zum Einsatz. Es hatte es mit den Mannschaften vom FC Horn Lehe, Blumenthaler SV, TSG Nordholz und FC Land Wursten zu tun.

Gleich im ersten Gruppenspiel gab die Mannschaft gegen den FC Land Wursten einen prächtigen Turniereinstand. Nach tollen Spielzügen und einer souveränen Abwehrleistung gelang durch Tore von Lena Steenken (3), Verena Meiners (2) , Michaela Ernst und Saskia Westermann ein 7:0-Erfolg. Die Gegenspielerinnen waren völlig überfordert.

Im zweiten Spiel gegen den FC Horn Lehe wartete dann allerdings ein wesentlich stärkerer Gegner. Das körperbetonte Spiel bekam den Cloppenburgerinnen nicht sonderlich gut. Nach einem Abwehrfehler schaffte Horn Lehe die 1:0-Führung und verstand es dann geschickt, keine zwingenden Torchancen zuzulassen. Ein verdienter Erfolg der Bremerinnen.

Auch im dritten Spiel gegen die TSG Nordholz machte sich diese Niederlage dann noch bemerkbar. Das Laufverhalten ließ zu wünschen übrig, flüssige Kombinationen kamen kaum zustande. Nach einem 1:0-Rückstand gelang dann nach einer kämpferischen Steigerung zumindest noch ein 2:1-Erfolg. Die Tore erzielten Lena Steenken und Verena Meiners.

Im letzten Gruppenspiel gegen den Blumenthaler SV dann eine verbesserte Leistung. Um ins Halbfinale zu kommen musste mindestens ein Punkt her. Dank einer starken kämpferischen Leistung reichte ein Tor von Juliane Dellwisch zum 1:0-Sieg.

Dieser Erfolg reichte dann für den zweiten Gruppenplatz und die Teilnahme am Halbfinale.

Dort traf man dann auf die eigene 2. Vertretung. Hier gelang dann ein Blitzstart: Durch Tore von Lisa Willen, Verena Meiners und Lena Steenken gab es eine schnelle 3:0-Führung. Und die Abwehr um Sarah Schlangen und Juliane Dellwisch ließ nichts anbrennen. Team 2 konnte leider nicht an die Leistungen der Gruppenspiele anknüpfen und musste sich schlussendlich mit einer 4:1-Niederlage abfinden. Die weiteren Tore erzielten Michaela Ernst (Team 1) und Mareike Kösjan (Team 2).
Im Spiel um Platz 3 ging es dann wiederum gegen die Mannschaft vom VfL Stade, die gegen den FC Horn Lehe mit 1:3 den Kürzeren gezogen hatte. Trotz allen Bemühens war nach der Halbfinalniederlage die Kraft aufgezehrt. So führten dann zwei vermeidbare Defensivfehler zu einer 0:2-Niederlage und man belegte nur den undankbaren vierten Platz.

Das Endspiel zwischen Team 1 und den FC Horn Lehe entwickelte sich zu einem spannenden Spiel zweier gleichstarker Mannschaften. Trotz allen Engagements blieb das Tor der Bremerinnen wie vernagelt. Zwei bis drei gut herausgespielte Chancen konnten nicht genutzt werden. Nach einer Unachtsamkeit kassierte man das 0:1, dieses war dann bei der Kürze der Zeit leider nicht mehr aufzuholen. Insgesamt ein verdienter Sieg für Horn Lehe, die alle Spiele für sich entscheiden konnten und für ihr Alter schon sehr abgeklärt wirkten.

 
Der Turnierverlauf im einzelnen:

Gruppe A      Gruppe B  
Wulsdorf -
Mahndorf
  1:0
  Blumenthal -
Nordholz
 2:1
Hagen/Uthlede
-
Stade
0:3   Land Wursten -
Cloppenburg I  0:7
Cloppenburg II -
Wulsdorf
2:0
  Horn Lehe -
Blumenthal
2:0
Mahndorf
-
Hagen/Uthlede 0:0
  Nordholz -
 Land Wursten  3:0
Stade
-
Cloppenburg II
0:1
  Cloppenburg I -
 Horn Lehe  0:1
Hagen/Uthlede
-
Wulsdorf
0:1
  Land Wursten -
 Nordholz  0:3
Stade -
Mahndorf
6:0
  Cloppenburg I
-
 Nordholz  2:1
Cloppenburg II -
Hagen/Uthlede
4:0
  Horn Lehe -
 Land Wursten  10:1
Wulsdorf
-
Stade
0:0   Blumenthal -
 Cloppenburg I  0:1
Mahndorf
-
Cloppenburg II
0:4
  Nordholz -
 Horn Lehe  0:5

   Tabelle A:           Tabelle B:    
1.
Cloppenburg II  
 11:0 Tore  12 Pkt   1. Horn Lehe  18:1 Tore  12 Pkt
2. Stade
 9:1 Tore  7 Pkt   2. Cloppenburg I  
 10:2 Tore  9 Pkt
3. Wulsdorf
 2:2 Tore  7 Pkt   3. Blumenthal  5:4 Tore  6 Pkt
4. Hagen/Uthelde  0:8 Tore  1 Pkt   4. Nordholz  5:9 Tore  3 Pkt
5. Mahndorf  0:11Tore  1 Pkt   5. Land Wursten  1:23 Tore  0 Pkt

Halbfinals:                
Cloppenburg II -
Cloppenburg I
 1:4
          Horn Lehe
-
Stade          
 3:1
                 
Spiel um Platz 3:
               
Cloppenburg II -
 Stade 0:2          
                 
Finale:
               
Cloppenburg I - Horn Lehe 0:1
         


Kreistrainer Rudolf Wolken (SV Thüle) und Betreuerin Jessica Löscher (SV Bösel) setzten folgende Spielerinnen ein:

Cloppenburg I:
  Cloppenburg II:
Tor:
  • Marina Thie (SV Hemmelte)
Feld:
  • Sarah Schlangen (BV Neuscharrel)
  • Johanna Tebbe (DJK-SV Bunnen, mußte verletzungsbedingt kurzfristig passen)
  • Lena Steenken (SV Gehlenberg)
  • Saskia Westermann (SV Vikt. Elisabethfehn)
  • Lisa Willen (SV Hemmelte)
  • Ellen Seeger (SV Hemmelte)
  • Juliane Dellwisch (SV Hemmelte)
  • Verena Meiners (SV Harkebrügge)
  • Michaela Ernst (SV Bösel)
  Tor:
  • Vanessa Lüken (SV Bösel)
Feld:
  • Verena Langemeyer
  • Mareike Kösjan (VfL Markhausen)
  • Marie Schnieders
  • Jule Dreesen (VfL Löningen)
  • Sina Hermes (SV Strücklingen)
  • Carina Waden (SV Strücklingen)
  • Kristina Albers (STV Barßel)
  • Vera Benner (SC Winkum)
  • Jenny Arndt (SV Höltinghausen)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.