Wir trauern um Rudi Wolken

Die Fußballerinnen und Fußballer im NFV-Kreis Cloppenburg trauern um Rudi Wolken, der im Alter von 46 Jahren viel zu früh verstorben ist. Wolken war seit 1996 Mitglied im Cloppenburger Lehrausschuss und zugleich Auswahltrainer der Juniorinnen.

Er hat sich in den zurück liegenden Jahren insbesondere um die Entwicklung des Frauen- und Mädchenfußballs auf Kreisebene verdient gemacht.

 

Zusammen mit dem NFV-Kreismädchenreferenten Ignatz Nacke hatte der Verstorben im Jahr 2006 den Förderverein Juniorinnenfussball e.V. im NFV-Kreis Cloppenburg gegründet, für den er anschließend auch jahrelang als 1.Vorsitzender tätig war.

Der NFV-Kreis Cloppenburg, die Vereine SV Thüle, SV Hansa Friesoythe, und SV Petersdorf sowie die aktiven und ehemaligen Mitglieder der Kreisauswahl Cloppenburg im Förderverein Juniorinnenfussball sind Rudolf Wolken für seine jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit zu großem Dank verpflichtet und werden sein Andenken stets in Ehren halten.

Auszug NFV Journal September 2011

Wir trauern um unseren Sportkameraden, Freund, Mitbegründer und 1.Vorsitzenden des Fördervereins Juniorinnenfussball e.V.

Rudi war für viele Fussballmädchen ein großer Förderer und Freund.

 

 

Rudolf Wolken

* 18.11.1964     kreuz.gif 26.07.2011

 

rudi_wolken.jpg

Rudi, Du wirst uns allen sehr fehlen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.